Mit allen Sinnen – das inklusive Museum

Seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland 2009 haben sich Museen und andere Kultureinrichtungen auf den Weg gemacht, die darin geforderte „gleichberechtigte Teilhabe an kulturellen Ereignissen“ für möglichst viele Besucher/innen in ihren Häusern umzusetzen. Sie ergreifen die Chance, die wichtige und zunehmend wachsende Zielgruppe der Menschen mit Behinderung für Kultur, Kunst und Geschichte zu begeistern. 

 

weiterlesen

Fast jeder Dritte in Deutschland hat bereits Diskriminierung erlebt

Verena BenteleHeute hat die Antidiskriminierungsstelle des Bundes ihre Studie „Diskriminierung in Deutschland“ vorgestellt.

Zentrales Ergebnis: Nahezu jeder dritte Mensch in Deutschland (31,4 Prozent) hat in den vergangenen zwei Jahren eine Diskriminierung erfahren. Vergleichsweise häufig wird Benachteiligung aufgrund des Alters (14,8 Prozent) erlebt, gefolgt von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts (9,2 Prozent). Besonders häufig sind Benachteiligungen im Job verbreitet: Fast die Hälfte der Befragten (48,9 Prozent), die Diskriminierung erlebt haben, berichten von Benachteiligung im Arbeitsleben.: „Von einer inklusiven Gesellschaft sind wir leider noch weit entfernt.“

Druckversion Druckversion | Sitemap
Landesvereinigung SELBSTHILFE e.V.| Futterstr.27 | 66111 Saarbrücken